Turnier-Regeln

Regeln

Regeln bis einschließlich zum Halbfinale
Das Format wird Best of Three (BO3) im Single Elimination-Modus sein. Bedeutet im Klartext: In jedem Match werden maximal 3 Spiele gespielt. Wer 2 davon für sich entscheiden kann, gewinnt das Match. Single Elimination bedeutet: Bei einer Niederlage seid ihr raus.

Ihr wählt vor Matchbeginn drei unterschiedliche Klassen. Danach dürft ihr eine Klasse eures Gegners “bannen” – diese darf dann nicht mehr gespielt werden. Die Verbannung der Klasse gilt natürlich nur für das jeweilige Match und NICHT für alle Runden. Verliert ihr mit einem Deck, dürft ihr es nicht mehr nutzen. Habt ihr keine Decks mehr, verliert ihr.

Die Verlierer des Viertelfinals treten in einem Halbfinale der Verlierer gegeneinander an. Auf diese Weise machen wird ein Sieger unter den Verlierern ausgespielt. Die Regeln richten sich nach denen des übrigen Turniers. Die Spiele der Verlierer werden nicht übertragen.

Besonderheiten für das Finale
Das Finale findet im Best of Five (BO5) Single Elimination-Modus statt. Im Gegensatz zu den vorigen Partien, darf keine Klasse des Gegners gebannt werden – es besteht somit eine freie Deckwahl.

Der Gewinner des Finals tritt im Supercup gegen den Gewinner des Finals der Verlierer an.